Der Ursprung unserer meisterlichen Salzanwendungen


Die auf die synthetische Wiederherstellung von Meersalz spezialisierte Firma wurde im Jahre 1964 zur Belieferung der Meeresforscher gegründet. Dank des verzeichneten Erfolges und des Marktumfangs konnte die Firma ihr erstes Handelsprodukt entwickeln. Im Jahre 1983 rechtfertigte die Entwicklung des europäischen Marktes die Gründung eines Produktions- und Vertriebswerks. Die Firma entwickelte sich somit zum wichtigsten Lieferanten auf dem Binnen- sowie dem internationalen Markt. Überzeugt von der Tatsache, dass eine Zufuhr der im Meerwasser enthaltenen Mineralsalze und Spurenelemente für unseren Organismus förderlich ist, beschlob Alain BERTSCHY im Jahre 1995, sich der Wiederherstellung von Meerwasser zu widmen, damit Sie seine wohltuende Wirkung zu Hause genießen können.

Wellness aus dem Ozean


Seit 1995 stellt er an der Grenze zwischen Elsass und Lothringen, am Fuß der Vogesen, erfolgreich Meerwasser für das menschliche Wohlbefinden her und hat dort das Forschungszentrum für Salneotherapie VitaOcéan gegründet. So können Sie nun von den Wohltaten des Ozeans im Schönheitsinstitut oder zu Hause profitieren: Nie hätten Sie sich träumen lassen, dass das an diesen Orten möglich sein könnte! Diese einzigartige Methode der Revitalisierung durch Mineralsalze bildet den Ausgangspunkt für das Abenteuer VitaOcéan. Weil sich schon so viele Menschen von diesem fortschrittlichen Verfahren verführen ließen: der Salneotherapie. Hier entnimmt VitaOcéan dem Meer zu 100 % natürliche Wirkstoffe und nutzt sie zur Entwicklung neuer Pflegeprodukte. Tag für Tag sind wir bei der Entwicklung von Innovationen im Einsatz, um Ihnen immer mehr Produkte auf der Basis von natürlichen Meeressubstanzen bieten zu können, die dem Wohlbefinden der Haut dienen und umweltfreundlich sind.



Das Blutplasma, in dem unsere Zellen schwimmen, ist genau so zusammengesetzt wie Meerwasser. Die Übertragung der Wirkstoffe des mit Salz angereicherten Wassers an den Organismus geschieht also auf natürliche Weise. Das Wasser vereinigt mehr als zwanzig Spurenelemente, die für die Zellfunktion unverzichtbar sind.